Digital Identity Management App mit Keyp

Services

  • Prototyping
  • Iterative Prozesse
  • Wissenstransfer
  • Angular & Stencil.js

Über das gemeinsame Projekt

Stellen Sie sich vor, jemand nimmt das Problem, dass Sie haben, da Sie hunderte Passwörter verwalten müssen. Und löst es einfach. Das Münchner Startup Keyp hat genau das geschafft. Und noch dazu in einer Art, die Datenschutz als Kern ihrer Technologie hat, so dass Sie sich nicht um Ihre Datensicherheit sorgen müssen.

Der Prozess & die einzelnen Schritte

Auf der technologischen Seite kam mit Angular unser Framework der Wahl zum Einsatz, unterstützt von Stencil.js. Eine flexible und gut mit automatisierten Tests abgedeckte Architektur stellt sicher, dass auch nach dem ersten Release alles stabil weiterläuft. Besondere Freude hatte unser Team beim Entwickeln des eleganten und flüssigen Drag & Drop Systems für den Workflow Manager, welches auch im Video zu sehen ist. So ein hoher Grad an Qualität und Stabilität ist für ein erstes Release sicher branchen-untypisch.

Prototyping

Ähnlich wie die Blockchain-Technologie entwickelte Keyp ein Identity Terminal mit eigenem Protokoll zum Austausch von Identifikationsmerkmalen wie Videoident oder biometrischen Daten.

Angular & Stencil.js

Auf der technologischen Seite kam mit Angular unser Framework der Wahl zum Einsatz, unterstützt von Stencil.js. Eine flexible und gut mit automatisierten Tests abgedeckte Architektur stellt sicher, dass auch nach dem ersten Release alles stabil weiterläuft.

Wissenstransfer

Das weltweit erste Identity Terminal dieser Art verbindet beliebig viele Identitätslösungen und kann in jedes bestehende Identitätsmanagementsystem integriert werden. Unser Team ist stolz darauf, Teil des Produktentwicklungsteams zu sein, das geholfen hat, die Plattform zu starten und die technischen Herausforderungen auf dem Weg zu einer noch nie da gewesenen Technologie und Benutzererfahrung zu meistern.

Value Creation

Value Creation

Ähnlich wie die Blockchain-Technologie entwickelte Keyp ein Identity Terminal mit eigenem Protokoll zum Austausch von Identifikationsmerkmalen wie Videoident oder biometrischen Daten. Das weltweit erste Identity Terminal dieser Art verbindet beliebig viele Identitätslösungen und kann in jedes bestehende Identitätsmanagementsystem integriert werden. Unser Team ist stolz darauf, Teil des Produktentwicklungsteams zu sein, das geholfen hat, die Plattform zu starten und die technischen Herausforderungen auf dem Weg zu einer noch nie da gewesenen Technologie und Benutzererfahrung zu meistern.

Das sagt unser Kunde

‍Jonathan Berroth
Product Manager
Keyp GmbH
„Unser Partner interfacewerk ermöglichte uns, mit der Entwicklung unseres ersten Prototyps mit viel Expertise und schnell durchzustarten. Diese erste Version zeigte allen, wie gut unsere Vision eines Ökosystems für digitale Identität in der Realität funktioniert. Die Qualität der UX/UI-Entwicklung von interfacewerk ist überragend — nur ein minimales Briefing ist erforderlich, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen!“

Interesse an einer Zusammenarbeit?

Persönlich ist es doch am einfachsten!
Kontaktieren Sie uns und so kommt ein Projekt zu Stande – wenn es passt:

Sie nennen uns die Rahmenbedingungen für Ihr Projekt

Wir machen einen gemeinsamen Workshop, um herauszufinden was Sie wirklich brauchen.

Wir erstellen für Sie ein individuelles Angebot mit verschiedenen Paketen.